Hier gibt's alle Infos zum aktuellen Adventskalender Gewinnspiel der Kreisjugendfeuerwehr!

Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar übergibt 26 Notebooks an Führungskräfte der Feuerwehren

Land Hessen unterstützt Digitalisierungsvorhaben unserer Feuerwehren

Das Land Hessen fördert mit bis zu 15.000 € ehrenamtliche und gemeinnützige Vereine, die ein Projekt zur Förderung der Digitalisierung in ihrem Verein initiieren. Der Eigenanteil liegt bei 10%.

Wir, der Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar, haben dazu ein Projekt entwickelt und einen Antrag zur Förderung mit Erfolg gestellt und einen Zuschuss in Höhe von 13.000 € von der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus aus Wiesbaden erhalten. Unsere Maßnahme trägt dazu bei, die direkten und indirekten Folgen der Coronavirus-Pademie zu reduzieren und gleichzeitig den digitalen Wandel zu gestalten.

26 Notebooks für Feuerwehren im Kreissteil Hofgeismar 

Diese 13.000 € plus ein entsprechender Eigenanteil des Verbandes wurde in 26 Notebooks für unsere Feuerwehren im Kreisfeuerwehrverband  Hofgeismar investiert, die vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Wolfgang Finis und der Kreisjugendfeuerwehrwartin Désirée Klinge symbolisch an die Feuerwehrführungskräfte  im Feuerwehrstützpunkt Hofgeismar übergeben wurden.

Diese modernsten Notebooks sind ausgestattet mit: Windows 10 Professional, Outlook 360 Professional, einem privaten Cloudspeicher-Zugang und Zoom, für virtuelle Meeting.

Wir bieten jedem Leiter der Feuerwehr in unserem Verbandsgebiet, jedem Angehörigen des Vorstandes des Kreisfeuerwehrverbandes und einigen Führungskräften der Kreisjugendfeuerwehr jeweils ein Notebook zur digitalen Kommunikation an. Damit haben insbesondere unsere Feuerwehrausschussmitglieder alle den gleichen, technischen und auch leistungsfähigen Stan ,für die Durchführung von beispielweise Zoom-Meetings.

Der Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar beabsichtigt die Digitalisierung aller internen Geschäftsabläufe einzuführen, wie zum Beispiel die Organisation der Mitgliederverwaltung, der Finanzverwaltung, der Mitgliederwerbung, der externen und internen Verfahrensabläufe sowie der Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterhin möchten wir die regelmäßig Fortbildungen per e-Learning und über Online-Kurse anbieten. Es ist geplant die regelmäßig stattfindenden Vorstands- und Ausschuss-Sitzungen, so wie Webinare, auch im Rahmen der Jugendarbeit, mit den im Verbandsgebiet mitarbeitenden Führungskräften in Form von Ausbildung und Besprechungen per Video-Livestream einzuführen und auszubauen. In dem privaten Cloudspeicher werden Daten hinterlegt, sodass alle Leiter der Feuerwehr einfach auf diese Daten zurückgreifen können.

Das Foto zeigt die symbolische Übergabe der Notebooks an den Verbandsvorsitzenden Wolfgang Finis, die Kreisjugendfeuerwehrwartin Désirée Klinge, den stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Andreas Katzwinkel, den Rechnungsführer Sven Messerschmidt und den Stadtbrandinspektor von Hofgeismar Guido Scherp im Feuerwehrstützpunkt Hofgeismar.

Text & Foto: Horst Klinge / Kreisfeuerwehrverband Hofgeismar