Hier gibt's alle Infos zum aktuellen Adventskalender Gewinnspiel der Kreisjugendfeuerwehr!

Bundeswettbewerb

Der Bundeswettbewerb soll nach bundeseinheitlichen Richtlinien den feuerwehrtechnischen Anteil in der Jugendfeuerwehr fördern und auf einem Niveau halten. Er ist aber als reiner Wettbewerb anzusehen der einsatztaktisch nicht zu werten ist und keinen Grundlehrgang ersetzt.
Der A-Teil besteht aus einem an die FwDv3 angelehnten Löschangriff mit Vornahme von Strahlrohren über Hindernisse, die Wasserentnahmestelle wechselt nach zwei Jahren in Folge von offenem Gewässer zu Unterflurhydrant.
Im B-Teil müssen typische Aufgaben aus dem Feuerwehralltag möglichst schnell bei einem Staffellauf über 400m ausgeführt werden.
Wer sich bei uns für den Landesentscheid qualifiziert hat, wenn er in ungeraden Jahren stattfindet, die Chance sich für den Bundesentscheid zu qualifizieren der immer im darauffolgenden Jahr, also in den geraden Jahren, stattfindet.

Die ausführlicher erklärende Wettbewerbsordnung findest Du mit allen anderen Unterlagen zur Durchführung auf der Webseite der Deutschen Jugendfeuerwehr.